Heidelberg Fuehrungen mit Flair - mit geprüften Heidelberger Gästeführern unsere Stadt entdecken

"Heidelberger Ansichten - vom Philosophenweg zum Schloß"

Besuchen Sie die schönsten Plätze in Heidelberg. Eine Tour für Hobbyfotografen, und die, die das Schöne lieben. Die klassischen Ansichten unserer Stadt im Rahmen einer dreistündigen Führung. Wir beginnen diese Führung an der Theodor Heuss Brücke und gehen, nachdem wir einen Blick auf die Stadt geworfen haben, von der Brücke aus zum Philosophenweg. Von diesem, dem sonnigsten Ecke Heidelbergs, schauen wir uns die Stadt von oben an. Ein Blick der unzählige Gäste unserer Stadt begeistert hat. Schon Goethe und die Romantiker waren begeistert von dieser Aussicht, die auf vielen Heidelberger Postkarten zu sehen ist. Erläuterungen zur Stadtgeschichte bekommen Sie an Hand des dort aufgestellten Plakats mit Matheus Merians Stich von Heidelberg im17. Jh. und an verschiedenen anderen Stationen. Gemeinsam gehen wir gemütlich den Schlangenweg hinunter, unterwegs werfen wir Blicke auf die Stadt von 2 weiteren kleinen Aussichtsplattformen aus. An der Alten Brücke angelangt wieder ein toller Ausblick auf das Schloss. Jetzt von unten aus gesehen mit der Statue der Göttin Athene oder Minerva im Vordergrund. Diese Brücke bildete den Hauptverkehrsweg von Norden nach Süden auf dieser Seite des Rheintals. Über diese Brücke und ihre Vorgänger sind unzählige Reisende und Gäste nach Heidelberg gekommen. Wir überqueren die Alte Brücke und gehen durch die Steingasse, eine unserer schönsten Gassen, hinauf an das obere Ende. Dort drehen wir uns kurz um und bewundern die Aussicht auf das schöne Brückentor, dessen Türme aus den 15 Jh. stammen. Den Fischmarkt überquerend gehen wir an unserem ältesten Café, dem Café Knösel, vorbei wo unsere Spezialität, der Studentenkuss erfunden wurde. Wir wenden wir uns unserem schönsten Gebäude zu, das Haus zum Ritter St. Georg. Unser Renaissance Schmuckstück in Heidelbergs Stadtgebiet. Wenn die Heiliggeistkirche zugänglich schauen wir hinein und besichtigen die Kirche und schauen uns die interessanten Fenster an. Es besteht die Möglichkeit auf den Turm der Heiliggeistkirche zu steigen. Von dort oben hat man einen schönen Blick auf die Stadt, auf die Dächer Heidelbergs und das Schloss. Wir verlassen wieder die Kirche und gehen zum Kornmarkt: Unserem schönsten Platz mit der Statue einer flämischen Madonna, die eine weitere klassische Perspektive auf unser Prachtstück das Heidelberger Schloss gibt. Dann begeben wir uns zur Bergbahn und fahren mit dieser über 100 Jahre alten Seilbahn zum Schloss. Oben angelangt gehen wir durch den Stückgarten zu der ersten Aussichtplattform des Heidelberger Schlosses und genießen den Blick auf die Stadt. Dann wenden wir uns der Geschichte des Schlosses zu und begehen die Schlossanlage. Wir besichtigen den Fasskeller mit dem Größten Eichenfass der Welt und genießen ein Glässchen Heidelberger Wein. Von dort begeben wir uns auf unseren letzten Höhepunkt, die Schlossterrasse mit dem beeindruckenden Blick auf die Stadt und auf den Philosophenweg, wo wir mit unserer Tour angefangen haben.

Dies ist nur ein Vorschlag, die beschriebene Führung ist von 4 Stunden Dauer, man kann auch nur Teilbereiche besichtigen, z.B. nur vom Philosophenweg aus oder vom Schloss aus
Wieder Zurück auf die Hauptseite!
Schnupperführung??

Was ist das? Text anclicken!

Raben haben immer Hunger....Anklicken und sie kommen zu den Futterstellen

Preise für Gästeführer - Prices for guides
Preise
Wenn Sie Interesse haben, schreiben Sie mir ein Email:

HDFuehrungen@aol.com

oder rufen Sie an:

49-06221-781725

Fax: 06221-786218

Gruppenstärke sollte 35 Personen nicht übersteigen und man sollte gut zu Fuß sein!

Zusätzliche Kosten: Achtung! Können sich noch ändern!

Studentenkuss (es gibt verschiedene Größen)

Turmaufstieg: 1,50 Euro p.P: (nur wenn die Kirche geöffnet ist.)

Bergbahn zum Schloß, Kombiticket: p.P 7.- Erwachsene bzw. 4 Euro für Schüler und Studenten Dieses Ticket beinhaltet die Fahrt mit der Bergbahn zum Schloß und wieder runter und den Eintritt in den Schloßhof inclusive großes Fass (ab 2016 kostet es 7.- € / 4.- €)

Wein incl. Glas im Heidelberger Faßkeller (je nach Sorte) Es gibt verschiedene Weine und Preise.

Die oben aufgezählten Möglichkeiten können je nach Ihren Wünschen verändert bzw. weggelassen werden werden.

Die Dauer dieser Führung ist mindestens 4 Stunden, je nachdem was Sie alles mit in die Führung hinein nehmen möchten. Die Führungstarife sind je nach Zeit.

2 Stunden Deutsch 85.- 3 Stunden 105- Euro, 4 Stunden 125.- Euro

Hinzu kommen Eintritte, Bergbahn und andere Extras die Sie bestimmen können.

Führungen die u.a. angeboten werden:

Am Anfang war der Durst.. Kneipen und Gaststätten Studenten und Nachtschwärmer

Minnesang , Hexenturm und Pfaffen.  Heidelberg im Mittelalter

Heidelberger Ansichten Heidelberg vom Philosophenweg aus gesehen.

Heidelberger Potpourri - Diverse Geschichten und Anekdoten zu Heidelberg und seiner Geschichte

Die Kurfürstliche Residenz, das Heidelberger Schloß

Schupperführungen .....ein bisschen Heidelberg

Bempel Führung

Abendliche Führungen auf Bestellung

Symbole und Zeichen

Geschichten in Glas

von Tunnel zu Tunnel

Von Bank zu Bank

Von der Kutsche in die Koje

Vom Graben zur Prachstrasse

und am Letzten Tag des Jahres...

Fröhlische Sylvesterführung

(c) Copyright Isabel Ritter-Göhringer Heidelberg Führungen mit Flair 1. 1. 2017